• Gibt es einen Berufsverband?

Ich, Valeska Otto, gehöre dem DBFG (Deutscher Berufsverband für Freie Gesundheitsberufe e.V.) an. Als Mitglied des Verbandes zeichne ich mich u.a. durch eine professionelle Berufsausbildung aus und erfülle die Qualitäts- und Ethikrichtlinien des Verbandes.
Darüber hinaus trägt der DBFG dazu bei, die freien Gesundheitsberufe und ihren Tätigkeitsbereich in der Öffentlichkeit bekannter zu machen und das Berufsbild weiter zu etablieren.

  • Wie viele Termine benötigt man?

Die Anzahl der Anwendungen sind individuell. Du entscheidest kraft Deines freien Willens.

  • LemBa-Methode/Merdidianarbeit: Werde ich mit Nadeln gepiekst und muss Kräutertee trinken?

Nein. Alle von mir angewandten Methoden sind sanfte Methoden. Ich berühre Deinen Körper höchstens mit der Hand, mit dem LemBa-Stick oder mit den Klangschalen. Was, laut bisheriger Rückmeldungen, durchweg als angenehme empfunden wird.

  • Ist die Behandlung im Sitzen?

In der Regel liegst du angezogen auf einer Liege. Deshalb ist auch bequeme Kleidung von Vorteil. – Wenn du lieber sitzt, dann geht das aber auch.

  • Was ist ein Chakra? Was sind Chakren?

Chakra ist ein Begriff aus dem Sanskrit (spirituelle Sprache Indiens) und bedeutet „Rad“. So werden die sogenannten Energiezentren oder Energiewirbel genannt. Mehr dazu findest Du bei der Methode – Energieleitbahnen